BMW Concept Active Tourer

Neue Möglichkeiten

Mit dem BMW Concept Active Tourer steht in Paris bei BMW ein Fahrzeugkonzept, das auf der technischen Seite mit einer spezifischen Ausführung des kommenden Antriebskonzepts BMW eDrive ausgestattet ist. Das System umfasst einen Dreizylinder-Benzinmotor sowie einen Elektrosynchronmotor, welche eine kombinierte Leistung von 140 kW/190 PS erzeugen.

Für viele Fans steht dabei vor allem das Dreizylinder-Aggregat im Fokus der Aufmerksamkeit. Stellt BMW doch verschiedenen Journalisten und Bloggern gerade seinen ersten Dreizylinder für eine Testfahrt vor.

In welchen Modellen, ausser in der nächsten MINI-Generation, der BMW Dreizylinder noch zum Einsatz kommen wird, verrät BMW aktuell noch nicht. Nur soviel: Im BMW i8 wird ein Hochleistungsderivat aus der neuen Motorenfamilie verbaut werden.

Hier schließt sich der Kreis zum BMW Concept Active Tourer. Denn auch wenn es sich bei dem Fahrzeug um eine Studie handelt, in ihm schlägt ein Vorbote des universellen BMW eDrive, welches auch im BMW i8 zum Einsatz kommen wird.

Für BMW steht bei der Motoren-Entwicklung des Dreizylinders nicht vorrangig das Downsizing im Fokus, wie Dr. Bernado Lopez, Leiter Entwicklung Antrieb, Funktions- und Fahrbeurteilung bei BMW, im Interview mit BimmerToday.de betont. Vielmehr gehe es um neue Möglichkeiten: “Der Dreizylinder [hat] eine enge Verwandtschaft zum Sechszylinder, sowohl bei den Themen Akustik und Schwingungen, als auch beim Thema Ansprechverhalten.
Die drei Zylinder eines Dreizylinder-Motors arbeiten so passend zueinander, dass die Abgasströme der einzelnen Zylinder weitgehend voneinander getrennt sind, und so bei einem Lastsprung eine gute Reaktion (techn.: Response) des Motors ermöglichen”, führt Dr. Lopez aus.

In der Tat machte die Neuentwicklung aus München den Testern Lust auf mehr.
So schreibt BMWBlog in seinem Review: “The throttle’s responsiveness reminds us [...] of the larger six-cylinder, with quick sprints, essentially minimal turbo lag and plenty of power at low RPMs. Did we already mention torque? Yes, it’s there and strong.” Und der FOCUS schreibt: “Beifall für den kleinen Renner ist nach einer flotten Fahrt über einen abgesteckten Kurs auf dem Flugplatz Fürstenfeldbruck angebracht [...]: zackiges Ansprechverhalten, Durchzug quasi ab dem Start, drehfreudige Leistungsentfaltung, sportlicher Klang.” Und auch Joachim Staat schreibt in der AutoBILD: “Zweifel am Sporttalent verfliegen schnell. [...] Dieser Dreizylinder jedenfalls trägt den weißblauen Propeller zurecht.

Was das Herz des BMW Concept Active Tourer anbelangt, können Fans sich also getrost der Studie nähern. Sie kann zubeißen – und zwar kräftig …

This entry was tagged with